Häufige Fragen (FAQ)

Termine

+ Kann ich den Termin zur Erhebung/ Anpassung/ Qualitätssicherung ändern?

  • Wenn Sie den vorgegebenen Termin aus dringenden Gründen nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bitte frühzeitig bei unserem Erdgasbüro unter der Rufnummer 02304 203-600.

+ Wie viele Termine/Besuche pro Haushalt oder Betrieb sind notwendig?

  • In der Regel sind zwei Besuche durch einen von uns beauftragten Monteur erforderlich.
  • Der erste Termin erfolgt zur Erhebung, in deren Rahmen alle im Haushalt betriebenen Gasgeräte registriert werden.
  • Im zweiten Termin erfolgt dann die Anpassung, bei der die Geräte auf die zukünftige Gasart technisch umgerüstet werden.
  • In ca. 10 Prozent der erhobenen bzw. angepassten Geräte ist eine Qualitätskontrolle gesetzlich vorgeschrieben. Sie dient der Überprüfung aller durchgeführten Arbeiten.

+ Kann die Erhebung bzw. Anpassung auch morgens früh oder abends spät vorgenommen werden?

  • Bitte rufen Sie dazu bei unserem Erdgasbüro unter der Rufnummer 02304 203-600 an oder schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Man wird versuchen, soweit möglich, auf Ihre Wünsche einzugehen.

+ Warum wird eine Qualitätskontrolle durchgeführt?

  • Um die Qualität der bei Erhebung und Anpassung durchgeführten Arbeiten überprüfen zu können, findet stichprobenartig in 10 Prozent der Haushalte eine Qualitätskontrolle statt. Auch dieser Termin wird im Vorfeld schriftlich angekündigt

+ Was passiert, wenn ich den Zutritt verweigere?

  • Mit L-Gas betriebene Gasgeräte können ohne Erhebung und technische Anpassung nicht sicher mit H-Gas weiter betrieben werden. Im schlimmsten Fall drohen Explosionsgefahr oder eine Kohlenmonoxid-Vergiftung.
  • Wenn wir Ihre Gasgeräte bis zum Schalttermin nicht anpassen konnten, müssen wir Ihren Gasanschluss aus Sicherheitsgründen sperren!
  • Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, damit wir die Erdgasumstellung reibungslos durchführen können und Sie ihre Gasgeräte zukünftig weiter sicher betreiben können - vielen Dank!